HERZLICH WILLKOMMEN

PRÄZISROHR HILDEN |  FELDMANN & HÜLS GmbH

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1988 fertigen wir geschweißte Präzisionsstahlrohre nach DIN EN 10305-3/5 (ehemals 2394/95) für unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als familiengeführtes Unternehmen verstehen wir uns als kompetenten und verlässlichen Partner. Da nur ein wirklich zufriedener Kunde auch ein dauerhafter Kunde ist, liegt es an uns, unsere Kunden durch wettbewerbsfähige Angebote, herausragende Qualität, kompetenten Service, ein hohes Maß an Flexibilität und ständige Verbesserungen immer neu an uns zu binden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns testen!

ÜBER UNS

PRÄZISROHR HILDEN fertigt auf drei modernen Rohrschweißanlagen längsnahtgeschweißte Präzisionsstahlrohre mit rundem, quadratischem und rechteckigem Querschnitt. Neben den Forderungen der geltenden Normen DIN EN 10305-3 (ehemals 2394) und 10305-5 (ehemals 2395) können auch engere Toleranzen oder Sonderprofile in unterschiedlichen Ausführungen (flachoval, ellipsoval, dreieckig, tunnel) eingehalten bzw. gefertigt werden.

Durch unseren eigenen Werkszeugbau sind wir in der Lage in Absprache mit unseren Kunden eine Vielzahl weitere Profile zu erarbeiten. Der Einsatz unserer 14-Zoll Quartowalze ermöglicht uns beim Einsatz von Warmband eine kaltbandähnliche Oberfläche beim fertigen Rohr zu erreichen.

QUALITÄTSMANAGEMENT

Durch unseren eigenen Werkszeugbau sind wir in der Lage in Absprache mit unseren Kunden eine Vielzahl weiterer Profile zu erarbeiten.

Seit 1997 ist unser Unternehmen gemäß ISO 9001 zertifiziert. Darauf haben wir aufgebaut und unser Qualitätsmanagement kontinuierlich weiterentwickelt: Sämtliche Produktionsprozesse sind dokumentiert und vollumfänglich rückverfolgbar.

Die Qualitätssicherung verfügt über ein Labor, in welchem neben Zerreißproben auch Materialanalysen durchgeführt werden können. Unsere Lieferanten werden regelmäßig nach strengen Qualitätskriterien bewertet.

Innerhalb unseres Unternehmens entwickeln wir Prozesse weiter und investieren in moderne Maschinen. Unsere Mitarbeiter werden effektiv unterwiesen, gezielt gefördert und kontinuierlich weitergebildet. 2018 wurde erfolgreich auf die neue ISO 9001:2015 umgestellt.

ENERGIEMANAGEMENT

Seit 2013 verfügt das Unternehmen über den Nachweis eines alternativen System zur Verbesserung der Energieeffizienz (§ 4 Abs. 6 SpaEfV).

Durch den Einsatz moderner Technologien und den Austausch energieintensiver Verbraucher verbessern wir kontinuierlich die Energieeffizienz unseres Unternehmens.

So können wir auch beim Einsatz von Warmband eine kaltbandähnliche Oberfläche erreichen. Darüber hinaus können Toleranzen in der Wandstärke gezielt eingestellt werden.

UNSERE GESCHICHTE

12/2018

Ein neuer Abwickelhaspel und ein neuer Bandspeicher an unser RS40 sollen Bandbeschädigungen verringern und die Anlagenverfügbarkeit erhöhen. Neue Gerüste im Bereich der Messerrollen ermöglichen uns eine schonendere, gleichmäßigere Einformung und damit – hoffentlich – geringe Toleranzen und höhere Produktionsgeschwindigkeiten.

04/2018

An unserer RS40 wird ein neuer 250 KW Schweißgenerator installiert. Aufgrund der Installation des identischen Produktes, das auch an unser RS110 verbaut ist, halbiert sich unser Ersatzteilbestand.

02/2018

Unsere neue Spontan Einzelkopfsäge RS315 ersetzt eine alte Säge und erhöht unserer Kapazität zum Sägen von Fixlängen um 20%.

01/2018

Neue Gerüste im Einlauf unserer RS40 führen zu ersten Verbesserungen des Produktionsprozesses und erhöhen die möglichen Produktionsgeschwindigkeiten spürbar.

2017

Ersatz einer alten Einzelkopfsäge gegen eine moderne Spontan Säge.

2015

Austausch eines Röhrengenerators an unserer RS110 gegen einen Generator neuer Bauart.

2013

Austausch der vorhandenen Drehmaschine gegen eine mit weiteren Bearbeitungsbereich für sämtliche im Einsatz befindliche Rollen.

2012

Einstieg von Kristine Feldmann als Geschäftsführerin.

2010

Die Firmengründer Egbert Hüls und Hanspeter Feldmann versterben im Dezember 2010 innerhalb weniger Tage.

2009

Installation einer Rohrschweiß- und Profilieranlage vom Typ RS110.

2006

Aufstellung einer neuen Einzelkopfsäge vom Typ Pedrazzoli zur Bereitstellung von Fixlängen.

2005

Einstieg von Fabian Feldmann als weiterer Geschäftsführer und Ende des Jahres Ausscheiden von Egbert Hüls aus Altersgründen.

2001

Investition in eine (gebrauchte) Spaltanlage um fortan das Material für die Rohrfertigung selber zu spalten.

1999

Erweiterung des Maschinenparks um eine Rohrschweiß- und Profiliermaschine RS20.

1990

Umzug nach Mechernich Roggendorf.

1988

Gründung des Unternehmens am Standort in Hilden Fertigung von Längsnahtgeschweißten Präzisionstsahlrohren auf einer Rohrschweiß- und Profilieranlage RS40.

IHRE ANSPRECHPARTNER

FABIAN FELDMANN

Telefon: 02443 / 98 07 – 13
Telefax: 02443 / 98 07 – 25
f.feldmann@praezisrohr-hilden.de

KRISTINE FELDMANN

Telefon: 02443 / 98 07 – 27
Telefax: 0 24 43 / 98 07 – 25
k.feldmann@praezisrohr-hilden.de

SEBASTIAN REIFERSCHEID

Telefon: 02443 / 98 07 – 28
Telefax: 0 24 43 / 98 07 – 25
s.reiferscheid@praezisrohr-hilden.de

PRÄZISROHR HILDEN
Feldmann & Hüls GmbH
Eisenwerkstraße 2
53894 Mechernich-Roggendorf

Fon: 02443 / 98 07 - 0
Fax: 02443 / 98 07 - 25